Sprache wählenSprache wählen

Modernste Produktion für beste Ergebnisse.

Der Produktion voran steht das ISO-zertifizierte Qualitätsmanagementsystem. Umfangreiche Qualitätskontrollen der Produkte sowie deren einfache Handhabung und gute Dokumentation sorgen für einen gleichbleibenden Qualitätsstandard auf höchstem Niveau und für zufriedene Kunden.

Quality in – Quality out

Ausschließlich Rohstoffe bester Qualität von anerkannten Zulieferern gelangen in den Produktionsprozess. Gesundheitsgefährdende Stoffe wie Nickel, Quecksilber und Kobalt werden in KMP Tonerkartuschen nicht eingesetzt.

Ressourcenschonende Produkte

Um dem Umweltgedanken des Unternehmens Rechnung zu tragen, sammelt die KMP-Sparte Save Resources leergeschriebene Tintenpatronen und Tonerkartuschen. Dank eines flächendeckenden Recycling-Systems können so wertvolle Rohstoffe wiederverwertet und dem Produktionsprozess zugeführt werden.

Ink "Engineered in Germany"

Getreu dem Motto »Es muss nicht Original sein« will KMP nicht nur beim Preis, sondern auch in Sachen Qualität punkten. Alle Tinten werden an der Firmenzentrale in Deutschland entwickelt und an hauseigenen Standorten in Europa produziert. In den Produktionsprozess gelangen ausschließlich die hochwertigsten Chemikalien, die in enger Kooperation mit renommierten Chemie-Unternehmen auf die hohen Ansprüche an KMP-Tinten abgestimmt sind. Alle KMP Tinten tragen das Label »Engineered in Germany«.

Das KMP-Werk im tschechischen ?kyn?

Manufactured in Europe

In unserem tschechischen Werk in Čkyně befinden sich auf einer Gesamtfläche von über 10.000 Quadratmetern drei Fertigungshallen sowie zwei Hochregallager mit einer Produktionskapazität von über 100.000 Produkten im Monat. Das Werk ist seit 2010 nach ISO 14001 zertifiziert und produziert so nachweislich nach umweltmanagement-freundlichen Prozessen.

Die KMP-Qualitätssicherung entnimmt während des Produktionsprozesses von sämtlichen Produkten Stichproben.

Qualitätssicherung

Das Qualitätsmanagement ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Die KMP-Qualitätssicherung entnimmt während des Produktionsprozesses von sämtlichen Produkten Stichproben. Diese werden einem Belastungstest unterzogen. Durch diese stetig durchgeführten, strengen Qualitätskontrollen werden die Produkte auf Funktionsfähigkeit, Ergiebigkeit und im optischen Druckergebnis auf Trocknungsverhalten, Randschärfe und Farbbrillanz geprüft. Dazu hält KMP immer die aktuellsten Druckermodelle vorrätig. Nur KMP-Produkte, die einwandfrei funktionieren, verlassen das Werk.


Produktion von Leerteilen

Alle kompatiblen Leerteile zum Beispiel für Tintenpatronen werden bei KMP computergestützt entwickelt und konstruiert.  Die Herstellung übernimmt die, ebenfalls in Eggenfelden angesiedelte Tochtergesellschaft CS Computer Supplies. Dort werden im Mehrschichtbetrieb sämtliche Leerteile für Tintenpatronen und Farbbänder gespritzt.


Herstellung der Tonerkartuschen

In der Toner-Fabrikation werden die gesammelten Leerkartuschen zunächst in Ihre Einzelbestandteile zerlegt und anschließend vollautomatisch gereinigt. Die Bearbeitung der Kunststoffteile erfolgt CNC-gesteuert.

In Serienproduktion werden die Kartuschen an Rundtischen neu montiert und wieder mit qualitativ hochwertigem Tonerpulver befüllt. Kleinere Mengen werden in Fertigungsinseln produziert. Sämtliche KMP-Tonerkartuschen werden bereits während des Produktionsprozesses zu 100 Prozent einem Anschreibtest unterzogen. Tonerkartuschen von KMP sind nach DIN 33870 gefertigt.


Fertigung der Tintenpatronen

Die aus Eggenfelden zugelieferten Leerteile und Tinten werden zum Beispiel im tschechischen Werk zum Endprodukt montiert. Das Befüllen der Tintenpatronen erfolgt an hochpräzisen, prozessorgesteuerten Abfüllanlagen. Kameraüberwachung und Gewichtskontrolle gewährleisten die gleichbleibende Qualität jeder einzelnen Tintenpatrone.

Patronen mit integriertem Druckkopf werden zunächst von allen Rückständen befreit. Erst dann werden sie mit den hochwertigen KMP-Tinten befüllt und einem Elektroniktest unterzogen. Sie werden nach DIN 33871-1 gefertigt.


Jumborollen werden zugeschnitten und auf Hartpapierhülsen aufgespult.

Produktion der Thermotransfer-Rollen

Von KMP werden auch Thermotransfer-Rollen für Faxe hergestellt. Dafür werden Jumborollen bedarfsgerecht zugeschnitten und anschließend auf Hartpapierhülsen aufgespult.


Auf Rundtischen wird das Nylonband in die Leerkassetten eingezogen.

Farbband-Herstellung

KMP bietet das größte Sortiment an Farbbändern und Farbrollen. Mit rund 500 verschiedenen Produkten stellt KMP-Zubehör für Schreibmaschinen, Matrixdrucker, Rechenmaschinen und POS-Drucker her. Auf Rundtischen werden die Bänder in die Leerkassetten eingezogen und anschließend ultraschall-verschweißt.

Service-Hotline

Für technische Fragen zu unseren Produkten
0180 2 020800
6 ct/Anruf aus dem deutschen Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz max. 42 ct/Min.

Sie erreichen uns

Montag - Donnerstag 8:00 - 16:30 Uhr
Freitag 8:00 - 13:30 Uhr